Neue Reiseroute für Mexiko


Zurück zur Übersicht

Mit Gebeco auf der Kolonialroute in das Herz Mexikos reisen

Kiel, 02.11.2018. Mexiko – das sind die uralten Stätten der Azteken und der Maya. Weniger bekannt aber ebenso beeindruckend sind die Architektur-Schätze aus der spanischen Kolonialzeit. „Mit unserer neuen Studienreise ‚Aztekengold und koloniale Schätze‘ haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Mexiko von einer ganz neuen Seite zu zeigen“, sagt Christopher Gast, Produkt-Manager bei Gebeco. Die Reise führt die Gruppe auf der Kolonialroute ins Herz von Mexiko, zu den UNESCO-Welterbestädten Guanajuato und San Miguel de Allende. „Die Reise ist ein Muss für jeden Architekturfan“, betont Gast. Die Studienreiseleitung öffnet der Gruppe aber auch die Türen zur Alltagswelt der Gastgeber. In Yucatán treffen die Reisenden auf die Nachfahren der Maya und erfahren die typisch mexikanische Gastfreundschaft. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 119 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung im Jahr 1978 steht Gebeco für Völkerverständigung und nachhaltiges Reisen. Die nachhaltige Unternehmensphilosophie ist von der unabhängige Zertifizierungsgesellschaft TourCert geprüft und seit 2011 durch das Nachhaltigkeits-Siegel "TourCert" bestätigt. Im Gebeco Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten und englischsprachige Adventure-Trips. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt.

Für Bildmaterial besuchen Sie unser Gebeco Media-Portal
Sofern Sie noch nicht über Zugangsdaten für das Media-Portal verfügen,
wenden Sie sich bitte an presse@gebeco.de.

 

Kontakt für Presseanfragen:
Pressestelle
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden:
Gebeco Service Center
Tel.: +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: kontakt@gebeco.de